Erste Gedanken zu Afrezza

Juni 29, 2014

Das war jetzt eine Überraschung – grad wolle ich schlafen gehen, dann DIESE Meldung: ein Insulin zum Inhalieren, als Spray,  ist auf dem Markt! Natürlich erinnert das stark ans Exubera von Pfizer, das ja in Deutschland sogar kurz zugelassen war – ist aber nicht auf viel Interesse gestoßen. Die Inhalation war einfach unangenehm und unpraktisch.

Was man bis jetzt von Afrezza weiß: es ist ein kurz-wirksames Insulin, wirkt schwächer als die bisherigen Analog-Insuline. Naja, müsst man halt anders dosieren.

Bloß: es ist nicht geeignet für Leute mit Lungenkrankheiten oder COPD – was ist mit den Rauchern? Die müsste man wohl vorab zum Lungenfacharzt schicken… aber: eine sehr häufige Nebenwirkung ist Husten – und die Lungenfunktion nicht in den ersten Monaten mit Afrezza leicht ab…also ich kann es mir kaum vorstellen bei Rauchern – oder bei Asthma  bei Bronchitis…

Hier eine etwas ältere Meldung, von der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie, vom April 2014. Da war das Afrezza noch nicht zugelassen, und Prof Schatz hat das kommentiert. Besonders interessant ist die Diskussion unter dem Artikel!

So solls aussehen:

(Foto von http://www.diabetickaasociace.cz/)

 

Hier noch der ausführliche Artikel von diabetesmine , mit einem Video eines Diabetikers, der zeigt wie der Inhalator funktioniert!

 

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: