Es summt am Arm…

eversense2

Bild von senseonics

…der neue Sensor. Eigentlich ist das, was da summt, ja gar nicht der Sensor selbst. Der sitzt nämlich UNTER der Haut. Im Oberarm drin. Und außen drauf klebt der Transmitter, ein kleines schwarzes Ding, das die Sensor-Daten ans Handy weitergibt. So dass man seinene Zucker „in Echtzeit“ am Handy beobachten kann. Senseonics…  heisst die Firame, die das entwickelt. In Deutschland durfte Sandrina denSensor schon zur Probe tragen, hier ihr Bericht ( danke, Sandrina!) . Lest selbst, ist eine ganz spannende Entwicklung.

 

Kurz zusammengefasst mein Eindruck bisher ( ich hab das Ding aber noch nicht selbst gesehen ):  der implantierte kleine Sensor war für die Studien-Teilnehmer bisher kein Problem, der wird nach einem kleinen Schnitt einfach unter die Haut geschoben, in örtlicher Betäubung. Ist unter der Haut tastbar. Ich stelle mir das so ähnlich vor wie das „Verhütungs-Stäbchen“.
Genau darüber wird der Transmitter befestigt. Der ist schwarz, deutlich größer und schwerer als der Libre und nicht wasserdicht. Was einige Tester natürlich störte.
Die Messungen selbst scheinen gut und verlässlich zu sein, offensichtlich muss man auch regelmäßig mit blutigen Messungen kalibrieren.
Übertragung der Daten auf die App funktioniert, man hat wirklich den „BZ am Handy„.
Der Transmitter speichert allerdings die  Mesdaten nur 2 Stunden lang, also sollte man sein Handy nicht zuhause vergessen…
Markteinführung vielleicht 2018.

Über Susanne Pusarnig

Ich bin Ärztin für Allgemeinmedizin, also Hausärztin, im Süden von Wien. Mein Schwerpunkt ist Diabetes mellitus, ich begleite und berate Diabetiker nun schon jahrelang, und es istimmer wieder neu und spannend. Wofür ich mich sonst noch so interessiere, darüber möchte ich im Blog erzählen.
Dieser Beitrag wurde unter Diabetes, Diabetes-Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Und was meinen Sie?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s